Herzlich Willkommen!

Das EthikJournal ist eine neue Zeitschrift für Ethik im Sozial- und Gesundheitswesen. Mit theoretischen Grundlagentexten und handlungsorientierten Beiträgen möchte das Journal zu einem lebendigen Austausch über ethische Fragen und normative Grundlagen sozialer Professionen beitragen. Das EthikJournal richtet sich an Professionelle der Sozialen Arbeit, der Heilpädagogik, der Altenhilfe und angrenzender Wissenschaftsdisziplinen wie z.B. der Psychologie, der angewandten Ethik und der Pädagogik.

Das EthikJournal erscheint ausschließlich im Onlineformat. Sie sind herzlich dazu eingeladen, uns Ihren Eindruck und Ihre Anregungen zur Zeitschrift mitzuteilen.

 

 

Aktuelle Ausgabe

Die neue Ausgabe des EthikJournals zum Schwerpunktthema "Suizidales Begehren im Altern und in Krankheit" ist erschienen, mit Beiträgen von Olivia Mitscherlich Schönherr, Frank Godemann, Gunnar Duttge/Kristine Plank, Minka Bobbert und László Kovács.

Angeregt durch die gesellschaftliche Diskussion darüber, was menschenwürdiges Sterben bedeutet, versammelt diese Ausgabe des EthikJournal Beiträge, die sich aus ethischer, medizinischer, juristischer und moraltheologischer Perspektive mit dem Thema suizidalem Begehrens auseinandersetzen.

Opens internal link in current windowZur aktuellen Ausgabe zum Thema "Suizidales Begehren im Altern und in Krankheit".

  • Seite empfehlen

  • Informationen zu Tagungen, Fallkommentare und weitere Materialien zu ethischen Themen der sozialprofessionellen Praxis finden Sie im Onlineportal EthikDiskurs.


    ISSN 2196-2480